Seit 1985 wird in Herrliberg Kunstrad gefahren.

Wir sind ein kleiner Verein von durchschnittlich 20 Mitgliedern. Kinder ab 1. Primar können montags und mittwochs in der Turnhalle Rebacker C in Herrliberg ihre Kunstradfähigkeiten trainieren und ausbauen. Freitags trainiert zusätzlich die Fördergruppe.

An verschiedenen Wettkämpfen können die Fähigkeiten jeweils mit anderen Vereinen in derselben Altersklasse gemessen werden.

Geschichte des Vereins:

  • 1982 Katrin Brombacher und Andrea Jetzer trainieren bei Freie Radler Stäfa, vor allem Einrad
  • 1984 Erste Teilnahme am Nikolauspokal von Katrin und Andrea, sowie Urs im Einradreigen
  • 1985 Erste Trainingseinheiten in Herrliberg, geleitet von Ruth Jetzer und Elisabeth Weilenmann
  • 1986 „SRB Herrliberg“ beherbergt die KunstadfahrerInnen in ihrem Automobilclub
  • 1988 Bereits 11 aktive KunstradfahrerInnen Herrliberg
  • 1990 Erster Wettkampf in Herrliberg: Herbst-Cup, Turnhalle Rebacker
  • 1991 Eröffnung Sporthalle Langacker, Schaufahren der KunstradfahrerInnen
  • 1992 Auflösung des SRB Herrliberg, die KunstradfahrerInnen Herrliberg treten dem Veloclub Meilen bei
  • 1996 23 aktive FahrerInnen
  • 1997 Erstes Trainingslager im Homberg mit 17 FahrerInnen
  • 1998 28 aktive FahrerInnen
  • 1998 21. September: Gründungsversammlung RadArt Herrliberg
  • 1999 22. Januar: Erste ordentliche Generalversammlung RadArt Herrliberg

Unser Vorstand:

Gegründet wurde der Verein von Lisbeth Weilenmann, sie ist bis heute noch an heimischen Wettkämpfen anwesend sowie im Trainingslager. Ausserdem hat sie die Obhut über die Tenues.

Der Vorstand 06/2018-06/2019 wird geführt von Ramona Denzler (Präsidentin), Christoph Brombacher (Kassier), Patricia Wüthrich-Schatt (Trainingsplan), Charly Teufen (Sponsoren) und Anja van Ackern (Website).

RADart Statuten 2018.

Tätigkeitsberichte

2015_2016| 2016_2017 | 2017_2018