Team-Wettkampf

Wir waren dabei!

Am vergangenen Samstag fand in Rheineck der Teamwettkampf im Kunstradfahren statt. Für den Rad Art Herrliberg Verien waren insgesamt 8 Fahrerinnen am Start.
 
Die Schüler und Juniorensaison der Kunstradfahrerinnnen und Kunstradfahrer neigt sich dem Ende zu.
Nur noch der Bambi- Cup und die Schweizermeisterschaft stehen im Mai an. Der Teamwettkampf, welcher unser Fahrerinnen äußerst gut tut. Ein Wettkampfohne Erfolgsdruck, denn Spaß steht im Vordergrund.
Jeweils mit 4 Startnummern wurde ein Team gebildet. Damit auch die jüngeren Sportler die Chance auf einen Spitzenplatz haben, wurde das jeweilige Resultat mit einem im Voraus bestimmten
Faktor hochgerechnet. Da bei diesem Anlass alle Kategorien und Altersstufen vertreten waren, war es ein speziell spannender und abwechslungsreicher Wettkampf. Über den ganzen Tag wurden viele tolle Leistungen gezeigt, besonders die jüngeren Sportler staunten über die Darbietungen der erfahrenen Elite.

Da der Wettkampf gleich am Ende der Zürcher Frühlingsferien stattfand, konnten nicht alle Fahrerinnen von unserem Verein teilnehmen und die Höchstform vom Rad Art Herrliberg war leider auch nicht zu sehen. Jedoch war der extreme Team Zusammenhalt sehr spürbar.
Rayen, Caroline und Lara hatten neue Bilder in Ihrer Kür, welche sie leider nicht ganz wunschgemäß dem Publikum und dem Kampfgericht zeigen konnten. Am Ende der Kür machten Sie nicht den freudigsten Eindruck, waren aber durch die tolle Wettkampfsathmosphäre schnell wieder abgelenkt.
Catarina, Leah und Kay-Lyn zeigten eine ziemlich fehlerfreie Kür und sind top motiviert, ihr Programm mit neuen Bildern zu erweitern.

Melina und Ramona, unsere Frauen-Starterinnen zeigten ein souveränes Auftreten auf dem Kunstrad und dürfen auf ihre Leistungen auch stolz sein. Es war dieses Jahr der erste Wettkampf für die beiden, denn ihre Saison beginnt erst im Herbst. Sie sind beide guten Mutes und haben auch noch Zeit, bis dahin die Fehlerquellen zu minimieren.